Annahmepflicht


Annahmepflicht
eine Pflicht zur Annahme des Versicherungsantrags besteht für den Versicherer grundsätzlich nicht.
- Wichtige Ausnahme: In der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung besteht Annahmezwang (Kontrahierungszwang); der Versicherer darf einen Antrag nur unter bestimmten, gesetzlich festgelegten Voraussetzungen ablehnen (§ 5 II, IV Pflichtversicherungsgesetz).

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annahmezwang — ⇡ Annahmepflicht …   Lexikon der Economics

  • Annahmezwang — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter einem Tausch oder Zahlungsmittel versteht man ein Objekt oder …   Deutsch Wikipedia

  • Feuersozietät — Berlin Brandenburg Versicherung Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1718 …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetzliches Zahlungsmittel — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter einem Tausch oder Zahlungsmittel versteht man ein Objekt oder …   Deutsch Wikipedia

  • Tauschmittel — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Unter einem Tausch oder Zahlungsmittel versteht man ein Objekt oder …   Deutsch Wikipedia

  • Zahlungsmittel — Unter einem Tausch oder Zahlungsmittel versteht man ein Objekt oder auch ein erwerbbares Recht, das ein Käufer einem Verkäufer übergibt, um Waren oder Dienstleistungen zu erwerben. Tauschmittel sind unter anderem Gegenstände (Kunst, Waffen),… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchgeld — (auch Giralgeld, Geschäftsbankengeld[1]) ist ein Begriff im Rechnungs bzw. Bankwesen für einen Zahlungsanspruch auf Bargeld (Scheinen oder Münzen), der als sofort liquidierbares Bankguthaben auf einem Konto geführt wird. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Münzgesetz — Basisdaten Titel: Münzgesetz Früherer Titel: Gesetz über die Ausprägung von Scheidemünzen Abkürzung: MünzG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Banknote — Euroscheine Eine Banknote ist ein meist rechteckiges, beidseitig bedrucktes Papier, das von der nach dem Währungsgesetz des jeweiligen Staates berechtigten Bank ausgegeben worden ist und auf einen runden Betrag von Währungseinheiten lautet. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Banknoten — Euroscheine Eine Banknote ist ein Geldschein, der von der nach dem Währungsgesetz des Landes berechtigten Bank ausgegeben worden ist und auf einen runden Betrag von Währungseinheiten lautet. Die Banknote ist ein Zahlungsmittel. Weil nach dem… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.